Hermann-Schulz-Grundschule

Navigation

Suche

Inhalt

SCHULSTATION

Die Schulstation der Albatros gGmbH bietet Schulsozialarbeit an einer Grundschule in Reinickendorf und ist ein freiwilliges und kostenfreies Angebot der Kinder- und Jugendhilfe am Ort Schule.

Schulsozialarbeit trägt durch die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten zur Verbesserung der Lern- und Lebensbedingungen bei und fördert somit die Schaffung gleicher Bildungschancen für alle jungen Menschen.

Durch die Positionierung der Schulstation an der Schnittstelle von Jugendhilfe und Schule wird eine optimale Kooperation der Fachkräfte wie z.B. der Lehrer/innen, Erzieher/innen, Sonderpädagogen/innen, Schulpsychologen/innen und Mitarbeiter/innen des Jugendamts ermöglicht.

Die Schulstation nimmt aktiv an Dienstbesprechungen, Konferenzen und Gremien der Schule teil.

Sie ist mit schul- und familienrelevanten Angeboten im Kiez vernetzt und arbeitet mit den Einrichtungen eng zusammen.

Die Schulstation bietet an: 

Für Schüler/innen

  • Gespräche
  • Einzelfallbegleitung
  • Hilfe bei Konflikt- und Problembewältigung
  • Sozialpädagogische Arbeit mit Gruppen
  • Freizeitangebote
  • Projekte in und außerhalb der Schule

Für Eltern

  • Information, Beratung und Unterstützung in Familien- und Erziehungsfragen
  • Vermittlung weiterer Unterstützungsangebote
  • Auf Anfrage Teilnahme an Gesprächen mit Lehrer/innen und Erzieher/innen (bei Bedarf auch mit Sprachmittler/innen)
  • Elterncafé
  • Weitere sozialpädagogische Angebote für Eltern

Für Lehrer/innen und Erzieher/innen

  • Begleitung und Unterstützung bei Elterngesprächen
  • Beratung und Zusammenarbeit in Konflikt- und Krisensituationen mit einzelnen Schüler/innen und Klassen
  • Gemeinsame Planung und Durchführung von Projekten

 Das Schulstationsteam

      Pascale Friedrich (Leitung)
       Dipl.
Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin

      Holger Kaack
       Dipl. Pädagoge

      Samira Salih
      
Dipl. Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin

Das Team der Schulstation verfügt über zwei eigene Räume in der Schule und ist mit seinem sozialpädagogischen Angebot in der Schulzeit und darüber hinaus präsent.

In der Schulstation finden neben den Schüler/innen auch Eltern, Lehrer/innen und Erzieher/innen immer ein offenes Ohr und die Bereitschaft gemeinsam Lösungswege zu suchen und zu finden. Die Beratungen unterliegen der Schweigepflicht.


    Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 8.00 bis 15.00 Uhr 
Termine darüber hinaus sind nach Absprache möglich


Schulstation von Albatros gGmbH
Hermann-Schulz-Grundschule
Kienhorststr. 67-79
13403 Berlin

Tel.: 030 4133204
Fax (Schulsekretariat): 030 41713958
E-Mail: schulstation-hsg@albatrosggmbh.de

Zum Seitenanfang springen